"Krisenkommunikation bei

Compliance Verstößen"

Von Joachim Jahn, Micha Guttmann und Jürgen Krais

ERschienen im C.H.Beck-Verlag

Compliance-Verstöße bergen verschiedene Risiken. Eines davon: der Reputationsschaden. Kunden können sich abwenden, Umsätze und Aktienkurse sinken. Denn Medien stürzen sich mit Eifer darauf, wenn in der Wirtschaft – vermeintlich oder tatsächlich – etwas schiefläuft.

Wie die Presse arbeitet, ist in Unternehmen und Verbänden wenig bekannt. Dabei können Betroffene der Skandalisierung von Vorfällen durchaus einiges entgegensetzen.

Ausgehend von Krisenszenarien wie Medienanfragen, Durchsuchungen oder behördlichen Verfahren veranschaulichen die Autoren Micha Guttmann, Joachim Jahn und Jürgen Krais in dem soeben im Beck-Verlag erschienen Band die Bedeutung der internen und externen Kommunikation. Sie geben praktische Tipps und Hilfestellung für die Vorbereitung auf den Ernstfall ebenso wie für die Kommunikation in der akuten Krise.

Ein umfangreicher Anhang mit Interviews vermittelt Einblicke in die Erfahrungen und Perspektive von Betroffenen sowie ihrer juristischen und kommunikativen Berater. In einer fiktiven Reportage werden zudem der Ablauf eines typischen Skandals und der Umgang damit hinter den Kulissen geschildert. Die Autoren verfügen über langjährige Erfahrung als Journalist, PR-Berater bzw. Unternehmensjurist.

Weitere Informationen hier im BECK-Shop BECK-Shop

Der Autor Micha Guttmann