Von Constanze Baumgart

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Stiftung des Deutschen Anwaltvereins „Contra Rechtsextremismus“ ein Sommer-Benefizkonzert in Berlin. Rund 300 Gäste waren am 15. Juli 2016 der Einladung in die Parochialkirche der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien gefolgt.
Unser Kollege Micha Guttmann, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung, bedankte sich in seiner Begrüßung für das Engagement der Spender dafür, dass alle Künstler zugunsten der Stiftung auf Honorare verzichtet hatten. „Mit unserer Arbeit helfen wir den Opfern rechtsradikaler Gewalt, wir wollen niemanden in seiner Not allein lassen“, betonte Guttmann.